* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



Rosenrot

FSK 18


Leser








nur wie durch nebel habe ich noch mitbekommen, dass du aufgestanden bist, mich allein hier liegen gelassen hast mit meiner lust, und doch fühlt es sich an als seist du noch immer hier, direkt neben mir, als wären deine hände und lippen noch auf mir, deine finger noch immer tief in mir. ich höre dich mit weinflasche und gläsern hantieren, merke plötzlich, dass ich durst habe, grossen sogar, aber irgendwie glaube ich nicht, dass es die sorte durst ist, die man mit einem glas wasser oder wein stillen kann.
immer wieder presse ich mein becken meinen fingern entgegen, ficke mich mit der genüsslichen gleichmässigkeit, die du mir diktiert hast. schon spüre ich langsam das heisse ziehen mein rückgrat hinunter kriechen, jenes unvergleichliche gefühl, das man mit allen worten der welt nicht richtig beschreiben könnte. noch möchte ich es ein bisschen mehr auskosten, möchte diesen punkt noch ein wenig hinauszögern, ab dem es kein zurück mehr gibt. es gelingt mir nicht lange, denn meine hände scheinen mir nicht mehr gehorchen zu wollen, steigern nun unweigerlich die frequenz ihrer bewegungen, werden hektischer, unkontrollierter.
ich öffne die augen, suche nach dir und finde dich noch immer am fenster stehend. dein nackter rücken schimmert verführerisch im blassen schein der stadt weit unter dir. jetzt erst siehst du dich wieder nach mir um und das glitzern in deinen augen ist eine einzige phalanx gegen die gleichgültigkeit, die dein abgewendeter körper auszudrücken scheint. dieser ausdruck in deinem blick ist es, der mich jenes letzte kleine stück höher trägt. mit zwei, drei weiteren tiefen stössen meiner hand schlägt die welle der lust über mir zusammen und ein letztes aufbäumen meines körpers presst mich fest in das kissen, treibt die hitze wie ein beben über meine haut.
ich kann nicht sagen, wie lange es dauert, bis ich mich noch immer schwer atmend zurück in die laken sinken lasse und meinen blick von deinem löse.
3.12.07 20:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung