* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



Rosenrot

FSK 18


Leser








es tut weh dich zu sehen. es tut weh, dich mit ihr zu sehen. zu sehen, wie wenig es dir ausmacht, mich so zu verletzten, jetzt da du es weisst, jetzt da du mich erkannt hast. es tut weh, in deiner nähe zu sein, deine nähe zu spüren, deine arme um mich gelegt und mich immer noch so unsagbar geborgen und sicher zu fühlen, wie es nie bei jemandem war, ausser bei dir. ausser bei dir. es tut weh, dich so sehr zu lieben, so sehr dass ich nicht einmal auf meinen verstand hören und gehen kann, weit weg von dir, so weit, dass du mich nicht mehr verletzten kannst, dass es heilen kann oder wenigstens vernarben.
ich will so viel mehr von dir, als du zu geben bereit bist. und doch gibst du mir immer genau so viel, dass ich nicht loslassen kann.

du brauchst mich, sagst du. dein leben sei nicht mehr komplett ohne mich, sagst du. du willst mich nicht verlieren, sagst du und siehst doch nicht, wie sehr ich mich deinetwegen schon verloren habe.
28.7.10 21:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung